Who is In

  • Music Calender
  • Who is In

Who is In?Who am I? Who is in?

‚Wer bin ich?‘ – gute Frage! – ich bin ich – oder etwa nicht? …
Wenn ich vor dem Spiegel stehe, sehe ich meinen Körper. Aber ich bin nicht mein Körper.

Ich habe einen Körper. Wer ist die Besitzerin dieses Körpers? Die Buddhisten sprechen vom „wahren Sein“, die Christen von der „Seele“. In der hinduistischen Philosophie ist es „Atman – das unzerstörbare ewige Sein“. Wie immer wir es nennen mögen – es ist der innerste Kern unseres Wesens.

Nächste daten Who is In Abend Workshop
Shendojo, Dorfstr. 32 a, 23948 Stellshagen [map]. €20,00:
16. September, 20:00-22:00
28. Oktober, 20:00-22:00
18. November, 20:00-22:00
16. Dezember, 20:00-22:00

‚Wer bin ich?‘ ist das zentrale Thema dieses intensiven Seminars. Wir machen uns auf die Suche nach uns selbst und dabei helfen wir uns gegenseitig. So können wir innere Konflikte auflösen, Einflüsse erkennen, die unser wahres Sein überschatten, und die uns daran hindern, so zu sein, wie wir wirklich sind – ohne Masken, befreit von falschen Vorstellungen über uns selbst und im Einklang mit dem Ganzen.

Fragen? Info per Fon: +49 157 817 29030, oder Kontakt per email.

Die Koan-Arbeit beinhaltet Kommunikation und Zuhören. Die Teilnehmer sind in einem Gruppenprozess und gleichzeitig auf einer Reise, wo er allein ist. Allein / und miteinander. Es gibt keinen Dialog und keine Beziehung zwischen den Teilnehmern, sondern durch die Struktur, jeder Mensch wird ein stiller Zeuge für den anderen.

To help the process there will be active meditations, feedback, helpful insights from various ancient and modern mystics, and moments to rest for integration. The retreat takes place in silence – speaking is used only to communicate when answering the Koan – no social talking.

Benefits can include:

  • It allows you to face and understand what prevents you from being yourself, from being simple and at peace with what is.
  • It offers a direct encounter with yourself.
  • A rediscovery of sincerity and renewed enthusiasm for the spiritual journey.
  • A loosening of the hold of the predictable personality.
  • More spontaneity and joy.